zum inhalt

GRÜNE kritisieren, dass entgegen der einstimmigen Beschlussfassung im Kreisausschuss nun im Kreistag keine fraktionsübergreifende Resolution zu TTIP beschlossen wurde.

Mehr»

Gänzlich unverständlich ist für die GRÜNE Kreistagsfraktion die Kritik der Freien Wähler am Landrat und der SPD Fraktion wegen der Neubesetzung der zwei Aufsichtsratssitze der Abfallverwertung Augsburg GmbH, AVA.

Mehr»

Nachdem die Landtags-CSU im Wirtschaftsausschuss der neuen 10H-Abstandsregelung für Windkraftanlagen den Weg zur Verabschiedung im Landtag geebnet hat, wollen die GRÜNEN im Kreistag jetzt mit einem Berichtsantrag von den zuständigen Stellen eine klare Aussage darüber erhalten, wie sich diese neue Regelung auf den Ausbau der Windenergie in unserer Region auswirkt.

Mehr»

Wir beantragen: Landrat Martin Sailer und die zuständigen Vertreter/-innen der Verwaltung informieren die Mitglieder des Kreistags schnellstmöglich, spätestens in der Sitzung des Kreistags am 10.11.2014, über den bis dahin zu erstellenden „Notfallplan“. Dieser soll dann im Kreistagsgremium gemeinsam beraten werden.

Mehr»

Die Diskussionen um die Verhandlungen der Europäischen Union mit den USA zur Schaffung einer gemeinsamen Freihandelszone werden in weiten Teilen der Bevölkerung kritisch beäugt. Neben inhaltlichen Differenzen stößt bei vielen Bürgerinnen und Bürgern das intransparente Verfahren auf Ablehnung. Aufgrund der Aktualität und Dringlichkeit des Themas bitten wir um Behandlung im Kreisausschuss bereits am 20. Oktober 2014, damit sich der nächste Kreistag am 10. November 2014 mit der Resolution beschäftigen kann.

Mehr»

Als Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen beantragen wir: In der kommenden Kreistagssitzung erhalten die Mitglieder des Kreistages einen Bericht über den derzeitigen Sachstand zur Fortschreibung des Teilfachkapitels B IV 2.4.2 (Nutzung der Windenergie) des Regionalplans der Region Augsburg (9), aus dem insbesondere die Auswirkungen durch die neuen gesetzlichen Regelungen auf die Zukunft von Windenergiestandorten im Landkreis Augsburg hervorgehen.

Mehr»

Am 26. September hat sich die GRÜNE Kreistagsfraktion mit den Ortsverbänden getroffen, um Ziele für eine GRÜNE Landkreispolitik bis 2020 zu erarbeiten. Hier das Protokoll.der Tagung: Download PDF

Mehr»

Die Bewahrung des Bodendenkmals Oberschönenfeld und Erhaltung des Naturparks sind von größter Wichtigkeit, deshalb ist ein Eingriff durch derart vergrößerte Parkflächen keine nachhaltige und umweltfreundliche Lösung“, so Ursula Jung, Fraktionsvorsitzende der Kreisgrünen.

Mehr»

Dieses Vorhaben stellt unserer Meinung nach einen massiven Eingriff in die Natur -und Kulturlandschaft dar und hat Folgen für die vielfältigen Strukturen in Oberschönenfeld. Die Maßnahme bedeutet einen erheblichen Landverbrauch (fast 2 ha), eine Aufhebung des Landschaftsschutzes mit Auswirkungen auf das Landschaftsbild, eine Beeinträchtigung der Denkmalsituation im Umfeld des Klosters, eine Gefahr für die BesucherInnen, wenn die Veranstaltungen noch mehr Zulauf erhalten und zu noch mehr Autoverkehr führen, eine unnötige Ausgabe von Steuergeldern (Geldverschwendung).

Mehr»

Grüne Fraktion im Kreistag
Mitglied werden
Ursula Jung
Alexander Kolb
Hannes Grönninger
Grüne im Landkreis Augsburg
Straßenbahn Augsburg-Königsbrunn
Grafikteaser mit Text: Komm zur Wir haben es satt-Demo
Grafikteaser mit Text: Jetzt Mitglied werden

GRUENE.DE News

Impfungen sind sehr sinnvoll. Eine Impfpflicht ist aber nicht der geeignete Weg die Impfquoten weiter zu erhöhen.

Uli Cremer stellt sich die Frage, ob die Vereinbarungen von Minsk den Krieg beenden können.

Wir unterstützen die internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März 2015.